Büro 39 Ein Film von Sebastian Weis Nordkoreas schwarze Kassen Wie ist es möglich, dass Nordkorea, eines der ärmsten Länder der Welt, ein Atomwaffenprogramm finanziert, mit dem es sogar die USA herausfordern kann? Antwort: Dank Büro 39. Diese Organisation ist eine geheime Division des Regierungsappa

Büro 39

Ein Film von
Sebastian Weis

Nordkoreas schwarze Kassen
Wie ist es möglich, dass Nordkorea, eines der ärmsten Länder der Welt, ein Atomwaffenprogramm finanziert, mit dem es sogar die USA herausfordern kann? Antwort: Dank Büro 39.
Diese Organisation ist eine geheime Division des Regierungsapparates. Ihr Ziel ist die Devisenbeschaffung mit allen Mitteln, um das Regime von Kim Jong-un mit Geld zu versorgen. Falschgeld, Drogen, Menschenhandel – nichts ist Nordkoreas Geld-Gangstern zu ruchlos.
Die Doku enthüllt die spektakulärsten Fälle und zeigt die atemberaubenden Tricks, mit denen Nordkorea seit Jahrzehnten äußerst erfolgreich UN-Sanktionen umgeht und sein Atomprogramm aufbaut.
 

ZDF-Info – 58 Min.

 

Redaktion

Imke Meier (ZDF-Info)

Eine Produktion von

a&o buero filmproduktion
Co-Autoren

Lukas Augustin, Carl Gierstorfer
Kamera

Sam-hyun Meng, Andre Grabinski, Marc Buehler
Musik

Nils Kacirek, Milan Meyer-Kaya
Grafik

KIM&HIM
Recherche

Wonjung Bae, Ifang Bremer
Sounddesign

Artur Sommerfeld
Farbkorrektur

Andre Froelian
Sprecherin

Anja Welzel